Partner

Es gibt derzeit kaum öffentliche Gelder, um eine Arbeit wie die von ALDEBARAN zu finanzieren. Deshalb haben wir im Laufe der Jahre ein unbezahlbares Netzwerk mit Unternehmen und Einrichtungen gebildet, die den Ideen und Zielen von ALDEBARAN nahe stehen und die Organisation tatkräftig fördern und unterstützen.

 

Viele Projekte werden mit einer überwiegend ehrenamtlichen Crew und mit Stiftungsprojekten oder Spendengeldern des "Fördervereins für Meeresforschung und Umweltjournalismus e.V." realisiert. Der Produktionsaufwand von Bord eines Schiffes kann nicht alleine über Medienhonorare finanziert werden. Ohne langjährige Partner wie beispielsweise Deutschlandfunk, ZDF, Deutsche Welle, Nokia, Sony und Microsoft wären die technologisch aufwendigen Live-Schaltungen vom Meer auf Dauer nicht möglich.

 

 

FOLGENDE PARTNER UNTERSTÜTZEN ALDEBARAN:

  • Bose, Lautsprecher, Friedrichsdorf
  • BBC Chartering Reederei Briese, Leer
  • Cobra, die beste Adressdatenbank, Konstanz
  • Delius Klasing Verlag, Europas größter Wassersportverlag, Bielefeld
  • Deutsche Welle, Köln DeutschlandRadio, Deutschlandfunk Köln, Deutschlandradio Kultur, Berlin
  • Finken-Apotheke Bochum
  • Förderverein für Meeresforschung und Umweltjournalismus e.V., Hamburg
  • Leica, Mikrooptik, Bensheim
  • Max-Planck-Institut für Meteorologie, Hamburg
  • Microsoft Computerprogramme, München
  • Nokia, Mobilephones, Düsseldorf
  • Scubapro, Tauchequipment, Wendelstein
  • Sennheiser, Audiotechnik, Wedemarksv
  • Sony, TV Broadcast Equipment, Köln/Hamburg
  • Suzuki, umweltfreundliche Außenbordmotoren, Bensheim
  • Tide, Hamburger Ausbildungskanal (Radio und TV)
  • Universität Hamburg, Zentrum für Marine und Atmosphärische Wissenschaften
  • Westdeutscher Rundfunk, Köln
  • ZDF, Mainz

 

 

NETZWERK PARTNER

 



Aldebaran auf Facebook Aldebaran-Videos auf Youtube
© 2017 ALDEBARAN
IMPRESSUM