ALDEBARAN Newsletter Mai 2015

Liebe Freunde,

 

anbei die wichigsten News aus der ALDEBARAN Landbasis:

 

Forschungsprojekt Plastikmüll


Mitte Juni starten wir in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) und der Universität Bayreuth auf Elbe, Weser und Trave ein Forschungsprojekt auf der Suche nach Schadstoffen im Sediment, die sich an Plastikmüll binden. Dieses Projekt wird ab Juli in der Nord- und Ostsee fortgesetzt. Die Proben aus dem Sediment werden im Herbst bei einer zweiten Forschungstour wieder eingesammelt. www.plarimar.de

 

Meereswettbewerb „Forschen auf See“ Gewinner
Ende Juli und Anfang August veranstalten wir in diesem Jahr zum zehnten Mal den Meereswettbewerb „Forschen auf See“ und wir freuen uns, dass die dann neu gegründete Deutsche Meeresstiftung neben weiteren Partnern und Sponsoren dieses Projekt unterstützen wird. Schüler-Teams ab der neunten Klasse können ab sofort bis zum 30. Mai ihre Projektvorschläge per E-Mail einreichen. Bitte verbreiten Sie den Aufruf für diesen einzigartigen Wettbewerb auch in Ihrem Freundeskreis und Netzwerk, damit wir wieder viele spannende Projekte mit an Bord der ALDEBARAN nehmen können. www.meereswettbewerb.de

 

Weitere Informationen siehe im PDF


ALDEBARAN Newsletter August 2014

Liebe Freunde und Unterstützer,
das Thema Plastikmüll in Gewässern wird immer wichtiger. Seit dem Meereswettbewerb Projekt aus Neustadt und aus Delmenhorst beschäftigen wir uns immer intensiver mit dem Thema und waren in diesem Jahr bereits für zwei Hochschulen unterwegs und eine dritte, größere Tour ist geplant.
Am kommenden Wochenende ist die ALDEBARAN in Warnemünde und beteiligt an der Gestaltung eines Workshops für Experten im Bereich Meerestechnik im Rahmen der Hansesail in Rostock.
In Kürze startet auch unser Meereswettbewerb „Forschen auf See“ mit einer Gruppe vom Gymnasium in Syke bei Bremen.
Und aktuell sind wir in der Endphase der Organisation der inzwischen sechsten Hamburger Klimawoche.
Viele Grüße aus dem Grimm in Hamburg
Das ALDEBARAN Team


Newsletter März 2013

Liebe Freunde und Kollegen,zum Frühlingsbeginn und bei hoffentlich bald steigenden Temperaturen wollen wir Ihnen die wichtigsten Themen aus unserer Arbeit kurz vorstellen und freuen uns, wenn Sie die Informationen an Interessierte weiterleiten.


Newsletter Januar 2013

Zunächst wünscht das ALDEBARAN Team ein erfolgreiches, vor allem gesundes Neues Jahr 2013. Wir freuen uns wenn wir uns in diesem Jahr an Bord wiedersehen! Unsere Saison mit dem Schiff beginnt schon ganz bald: Yann Arthus-Bertrand an Bord der ALDEBARAN  ...


Newsletter November 2012

Vom 27. Oktober bis 4. November zeigt das ALDEBARAN-Team auf der hanseboot in Hamburg in Halle A4 Stand C116 die neuesten Ergebnisse des diesjährigen Meereswettbewerbs "Forschen auf See" 2012 und sucht Mitarbeiter für die kommenden Expeditionen. 


Newsletter August 2012

Weder der Botschafter Jorge Jurado von Ecuador, noch die zalreichen weiteren Gäste wollten freiwillig wieder von Bord, als die ALDEBARAN zur Vorbereitung ihres „Staatsbesuches“ Kurztrips ziwschen Regierungsviertel und Museumsinsel auf der Havel in Berlin anbot. Nun freuen wir uns heute und morgen auf einen erfolgreichen Tag der offenen Tür der Bundesregierung bei der die ALDEBARAN auf Einladung direkt vor dem Bundesverkehrsministerium stehen wird. ...


Newsletter Mai 2012

Meereswettbewerb-Team siegt beim Bundeswettbewerb Jugend forscht mit Forschungsprojekt auf dem Forschungs- und Medienschiff ALDEBARAN

Hamburg, 20. Mai 2012. Das junge Meeresforscherteam Jonas Preine (18), Katharina Naber (18) und Anika Koopmann (18) von der Graf-Friedrich-Schule in Diepholz (Niedersachsen) ist Bundessieger des Wettbewerbs Jugend forscht in der Kategorie Geo- und Raumwissenschaften. Für ihr Forschungsprojekt auf dem Forschungs- und Medienschiff ALDEBARAN, in dem sie mit einem selbstentwickelten Fanggerät (Manta- Trawl) den Anteil an Plastikmüll in der Nordsee um Helgoland nachwiesen, wurden sie von Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Annette Schavan in Erfurt als beste Nachwuchsforscher Deutschlands ausgezeichnet!  ...


Newsletter Februar 2012

Pressekonferenz zu Hamburger Klimaforschungsergebnissen
Unter dem Titel „Von der Vergangenheit bis in die Zukunft: Neue Klimasimulationen für Wissenschaft und Gesellschaft“ informierte am 23. und 24. Februar 2012 eine Veranstaltung des Max-Planck-Instituts für Meteorologie und des Deutschen Klimarechenzentrums über die neuesten Klimamodellrechnungen und deren vorläufigen Ergebnisse. ALDEBARAN organisierte im Rahmen der Veranstaltung die Pressekonferenz am 23. Februar 2012. Zudem produzierte ALDEBARAN für die Pressekonferenz einen Film über die Hamburger Klimaforschungsmodelle und deren Forschungsergebnisse.  ...


Aldebaran auf Facebook Aldebaran-Videos auf Youtube
© 2017 ALDEBARAN
IMPRESSUM